Egal wo ich mich in der Bronx rumtreibe, traditionell beginne oder beende ich den Tag in Belmont. Ein leckerer Wein und die beste Pasta der Welt, ziehen mich immer wieder in diese Gegend. Es ist nicht einfach sich bis nach Belmont durchzukämpfen, aber wer es geschafft hat wird es nicht bereuen. Ich liebe die italienische Mentalität und daher ist es nicht verwunderlich, das dieses Fleckchen Erde mein "Favorit Place" in New York geworden ist.
Viel mehr Dinge hätte ich in der Bronx entdecken können, doch es gab zwei Orte, die mich bei jedem Besuch magisch anzogen. Da ist zum einen Dominik`s Restaurant. Der Kollege macht fantastische Paste und Pizza und sucht dazu einen traumhaften Wein aus. Die Preise sind äußerst fair und besonders abends trifft sich hier halb Belmont.
Tagsüber galt meine ganze Aufmerksamkeit allerdings dem Arthur Avenue Retail Market. Einfach nur so rumsitzen und den Leuten zuschauen hat Stil und ist niemals langweilig. Die Markthalle ist der perfekte Ort dafür. Hier haben sich lauter italienische Unikate zusammengefunden, die allerlei Zeugs unter die Leute bringen. Die perfekte "Backed Lasangna" mit leckerem Kräuterbrot ist in der hintersten Ecke im Café al Mercato zu bekommen. Die Pasta hier ist so gut, da fällt das Plastebesteck überhaupt nicht auf. Als Wegzehrung findet dann meist noch ein Sandwich von Mario`s Deli den Weg in meine Tasche. Schinken - Morzarella .... hmmm ein Gedicht.
Ansonsten sind noch handgedrehte Zigarren, Obst, halbe Schweine, ganze Lämmer, Blumensamen, Kuchen, Käse und viel mehr zu bekommen.

Google Kartenansicht
Tour:   next High Bridge