Fordham ist mir irgendwie unheimlich, und das nicht nur wegen dem ganzen HipHop Zeug. Jedesmal wenn ich dort durchlaufe sind tausende von Menschen auf den Stassen. Egal ob morgens, mittags, abends, bei Regen oder Sonnenschein. Hier wimmelt es einfach nur so von Leuten. Die Arbeitslosigkeit ist bestimmt auch nicht höher als in anderen Teilen der Bronx. Und so viele Geschäfte wenn niemand Arbeit hat? Vielleicht haben die sich auch einfach nur gut vermehrt. Sind ja ne Menge junger Leute da. Aber wann soll das passiert sein, sind ja immer alle unterwegs. Hmmm könnte man natürlich nachts machen, da war ich ja noch nicht hier. Da bleib ich am Ball, muß doch rauszukriegen sein.

Google Kartenansicht
Tour:   next Bronx Zoo