Das der Highbridgepark, 60 Prozent der Brücke und der Water Tower auf Manhattener Seite liegen, werde ich hier mal ganz gepflegt unter den Teppich kehren. Der Stadtteil Highbridge liegt ja immerhin in der Bronx. Brückenfetischisten kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Washington (ohne George), die Alexander Hamilton und die Highbridge überqueren dicht neben einander den Harlem River. Am interessantesten ist natürlich letztere, da sie älteste vorhandene Brücke zwischen Manhattan und den anderen Bezirken ist. Die Highbridge wurde 1848 fertiggestellt und war hauptsächlich dafür gedacht das Trinkwasser aus dem 70 Meilen entfernten Croton Reservoir über den Harlem River nach Manhattan zu transportieren. Die komplette Konstruktion aus 15 Steinbögen bestand allerdings nur bis 1927. 5 Bögen mussten einer Metallkonsrtuktion weichen um den Fluss schiffbarer zu machen. 1970 wurde das Bauwerk gesperrt und ist bis heute nicht mehr geöffnet worden. Rund um die Brücke ist in den letzten Jahren ne Menge Geld investiert worden, so daß Hoffnung auf Wiedereröffnung besteht. Einmal im Jahr kann auch der schon renonvierte Wasserturm auf der Manhattaner Seite besichtigt werden.

Google Kartenansicht
Tour:   next Riverdale