Brighton Beach sollte besuchen wer ....
Liebhaber russischer Küche ist / das Meer und den Strand liebt / günstig Wodka abstauben will / gern unter der Subway entlangschlendert / deutsche Produkte wie das grauselige Schultheis vermisst / europäischen Wein sucht / Obst günstig erstehen möchte / mal wieder Russisch sprechen will / noch keine Matroschka sein eigen nennt / Brot, das nicht weiß und geschmacklos sondern dunkel und lecker ist, sucht / noch nie Kaviar gegessen hat weil der sonst so teuer ist / Live Musik mag / endlich mal wieder ne gute Kohlroulade oder einen klassischen Schweinebraten essen möchte / wissen will ob ein Knish essbar ist / eh nach Coney Island wollte
Die Heimat der größten russischen Gemeinde in Amerika überzeugt auf der ganzen Linie. Wer nun immer noch nicht darunter will, dem kann ich echt nicht mehr helfen. Also Q oder B-Train bis zur Station Brighton Beach - es lohnt sich.

Google Kartenansicht
Tour:   next Sheepshead Bay