Wenn's so weiter geht wird das Zentrum Brooklyns demnächst einigen Einkaufsgegenden Manhattans den Rang ablaufen. Es ist toll zu beobachten wie die Qualität der Geschäfte von Jahr zu Jahr steigt. Und ganz nebenbei steigt auch die Höhe der Häuser. Noch hält die 1929 gebaute Williamsburgh Savings Bank den Höhenrekord in Brooklyn (den TV-Mast der High School ausgenommen), möglicherweise aber nicht mehr lange. Die 156m Marke zu brechen ist sicher nicht allzu schwierig, ob das Gebäude dann eine solche Ausstrahlung hat, wage ich zu allerdings bezweifeln.

Google Kartenansicht
Tour:   next Cobble Hill